Alle Beiträge von maedler1

Der Ganztag bei uns

03.09.2020 Informationen zum Ganztag

Konzeptgedanke:

Mit unserem Konzept begleiten wir die Kinder der Goldbek-Schule orientiert an ihren eigenen Bedürfnissen. Unser Ganztagsangebot unterstützt die Kinder dabei zu erkennen, welche Aktivitäten sie in jeweiligen Situationen benötigen.

Neben einem vielfältigen Angebot bleibt auch Platz für Langeweile, denn aus dieser heraus entstehen oftmals wertvolle Ideen und Umsetzungen. Während ihrer Grundschulzeit werden die Kinder am Nachmittag in ihrer Selbstbestimmung, ihrer Selbstständigkeit, ihrem Lernen und ihrem kreativen Tatendrang sowohl unterstützt als auch gefordert.

 

Gebundene Tage:

Am Dienstag und am Donnerstag findet bis 16.00 Uhr verpflichtender Unterricht statt.

In der Mittagsfreizeit nehmen die Kinder am gemeinsamen Essen teil.

Vor bzw. nach dem Essen können sich die Kinder frei bewegen und verschiedene Freizeitangebote wählen.

 

Offene Tage:

Montags, mittwochs und freitags findet der verpflichtende Unterricht bis 13.00 Uhr statt. Anschließend findet ein freiwilliges und kostenfreies Betreuungsangebot statt (hierfür haben Sie Ihr Kind gegebenenfalls schon vor den Ferien angemeldet).

Nach der Mittagsfreizeit können die Kinder an offenen Angeboten teilnehmen.

 

Pädagogisches Team:

Wir arbeiten eng mit unserem Dienstleister der Akademie für Kinder zusammen.

Am Nachmittag arbeiten sowohl in der Mittagsfreizeit als auch in der Angebotszeit Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen und Honorarkräfte.

 

Mittagessen:

Unser Essen wird von dem Caterer Bergedorfer Impuls geliefert, der Wert auf Produkte aus biologischem Anbau legt.

Hier vor Ort arbeiten drei Küchenkräfte, die für die Essensausgabe und Reinigung des Geschirrs zuständig sind. Die Kinder essen in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr in unserer Kombüse, jedes Kind kann selbstständig entscheiden wann und mit wem es essen gehen möchte. Unsere Erstklässler werden behutsam an dieses System herangeführt und essen bis zu den Herbstferien im Klassenverband.

 

Anmeldung:

Die Kinder sind an den offenen Tagen in jahrgangsgemischte Bezugsgruppen eingeteilt

Nach 13.00 Uhr melden sich die Kinder montags, mittwochs und freitags bei ihren Bezugserziehern an.

Die Anmeldung findet auf der Brücke und im Dock statt.

 

Klammerwand und schwarzer Tresen:

An den offenen Tagen klammern die Kinder ihren Aufenthaltsort an der Klammerwand. So haben die Kinder untereinander, das pädagogische Team und die Eltern einen Überblick, wo sich die Kinder aufhalten.

Das verlässliche Klammern werden wir nach wie vor verstärkt trainieren.

 

Angebote:

Sowohl die Angebote während der Mittagsfreizeit als auch die offenen Kurs-Angebote ab 13.00 Uhr werden für den jeweiligen Tag an der Klammerwand im Dock angeschrieben.

Wir haben uns nach der jahrelangen Erfahrung im Ganztagsbetrieb für ein möglichst offenes und freiwilliges (Kurs-)Angebot entschieden, da dieses aus unserer Sicht mehr an den Bedürfnissen der Kinder orientiert ist.

 

Abmeldung / Abholung an den offenen Tagen (Mo, Mi, Fr):

Die Kinder können an den offenen Tagen jederzeit abgeholt werden. Bitte informieren Sie uns, wenn Ihr Kind alleine nach Hause gehen darf. Am Tresen gibt es ein entsprechendes Formular, was von den Eltern ausgefüllt werden muss.

Wenn Sie Ihr Kind abholen, melden Sie es bitte am schwarzen Tresen im Dock ab.

 

Übersicht Mittagsfreizeitangebote:

Die Kinder haben in der Regel folgende Möglichkeiten:

Freies Spiel auf dem Schulgelände, Fußball auf dem Sportplatz, Tischtennis auf dem Schulhof, Sporthallenangebot, Bauen und Konstruieren, Basteln und Nähen, Ausruhen und Entspannen, Brettspiele, Kreativangebote im Atelier, Lesen im Leseschiff und wechselnde Kleinangebote.

 

Übersicht offene Angebote:

Montags, mittwochs und freitags finden ab ca. 14.30 Uhr Angebote statt, die die Kinder freiwillig für den jeweiligen Tag wählen können. (Einige Angebote werden mit einer festen Gruppenzusammensetzung stattfinden, da das Arbeiten hier mit einer offenen Gruppe nicht sinnvoll ist.)

 

Vorschulkinder:

Die Vorschulkinder essen täglich in der 5. Stunde im Klassenverband mit ihren Vorschullehrern. Ab 13.00 Uhr verbringen die angemeldeten Vorschulkinder den Nachmittag gemeinsam mit einem Vorschullehrer/Erzieher. Nach und nach werden die Kinder an das Ganztagsangebot herangeführt. Die Kinder werden immer direkt bei dem Vorschullehrer abgemeldet.

 

Kontakt:

Telefon: 040/ 4289302-17
E-Mail: goldbek-schule@akademiefuerkinder.de

Frauke Schmidt: Ganztagskoordinatorin

Corinna Claassen: Standortleitung AFK

Aktuelle Nachrichten werden täglich bis 12.30 Uhr abgehört/gelesen. Anschließend beginnt die gemeinsame Zeit mit den Kindern und Nachrichten können nicht mehr verlässlich abgerufen werden.

 

Für allgemeine Informationen rund um die Betreuung an Hamburger Schulen schauen Sie bitte auch hier: www.hamburg.de/infos-fuer-eltern/

Die aktuelle Gebührenordnung für die Ganztagsbetreuung sehen Sie hier:
Schulen_GBS GTS_Gebühren
Gebührenstaffelung Vorschulklassen
Gebührenstaffelung KlSt 1_8