Teilgebundene GTS – Informationen

Für allgemeine Informationen rund um die Betreuung an Hamburger Schulen schauen Sie bitte auch hier: www.hamburg.de/infos-fuer-eltern/

Die aktuelle Gebührenordnung für die Ganztagsbetreuung sehen Sie hier:
Schulen_GBS GTS_Gebühren
Gebührenstaffelung Vorschulklassen
Gebührenstaffelung KlSt 1_8


Ganztag an der Goldbek-Schule

Kontakt

Telefon: 040/ 4289302-17
E-Mail: goldbek-schule@akademiefuerkinder.de

Frauke Schmidt: Ganztagskoordinatorin
Julia Helmers, Jascha Alles: Standortleitung AFK

Aktuelle Nachrichten werden täglich bis 12.30 Uhr abgehört/gelesen. Anschließend beginnt die gemeinsame Zeit mit den Kindern und Nachrichten können nicht mehr verlässlich abgerufen werden.

 

Struktur und Kooperation

Die Goldbek-Schule arbeitet bereits seit 2006 ganztägig, zunächst als offene Ganztagsschule und seit 2013 als teilgebundene GTS.


Teilgebundene Ganztagsschule –
Was ist das?

Wir sind eine teilgebundene Ganztagsschule, in der alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-4 nicht nur am Vormittag, sondern auch an zwei Nachmittagen bis 16 Uhr unterrichtet werden (teilgebunden). Bei uns findet dieser verpflichtende Unterricht dienstags und donnertags statt.
(An einer gebundenen Ganztagsschule sind die Kinder verpflichtet, an vier Tagen in der Woche an dem Ganztagsprogramm von 8 bis 16 Uhr teilzunehmen.)

Dies gibt uns als Schule die Möglichkeit, den Tag kindgemäß zu rhythmisieren: Es können mehr Ruhephasen in den Vormittag und Unterrichtsarbeit in die Zeit nach 13 Uhr eingebaut werden.

Wie an allen Hamburger Grundschulen können die Eltern ihre Kinder an der Goldbek-Schule auch an den anderen Tagen bis 16 Uhr kostenlos und mit einem interessanten Angebot betreuen lassen. Eine Ausnahme bilden die Vorschulklassen, für die eine Gebühr erhoben werden muss.

Unsere Ganztagsschule unterscheidet sich von den GBS Schulen dadurch, dass auch Lehrer am Nachmittag Unterricht geben, Kurse anbieten oder Aufsichten führen, so dass dies nicht ausschließlich durch unseren Kooperationspartner, der Akademie für Kinder (AfK), geleistet wird.

Wir streben gemeinsam mit der AfK ein sogenanntes Bildungshaus an, in dem eine sehr enge Verzahnung des Vormittags mit dem Nachmittag stattfindet – eine richtigen GANZTAGSschule.

Für die verbleibenden Randzeiten vor 8 Uhr und nach 16 Uhr sowie in den Ferien hat die Schule ebenfalls einen Kooperationsvertrag mit der Akademie für Kinder geschlossen, der auch in diesen Zeiten eine pädagogisch hochwertige Betreuung ermöglicht.


Für viele Eltern besonders wichtig: An den nicht gebundenen Tagen handhaben wir die Abholzeiten so flexibel wie möglich.