Archiv der Kategorie: Musikalisches 21/22

Hurra Weihnachten ist gerettet: „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ ein Musical gespielt von der 4b     

Da der Weihnachtsmann das ganze Jahr über Kekse gegessen hat, ist er zu schwer geworden, und durch sein Gewicht ist der Schlitten zusammengebrochen. Auch ein Rentier kann ihn nicht tragen. Das heißt, er kann keine Geschenke ausliefern.

Heißt das etwa, Weihnachten fällt dieses Jahr aus? Doch ein Rentier hat eine tolle Idee. Es schlägt ein Casting für ,,Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ vor. Ein anderes Rentier sagt: wir könnten doch unsere Freunde aus der Märchenwelt fragen.

Daraufhin kommen Hänsel und Gretel, Schneewittchen und 3 Zwerge, Rumpelstilzchen, eine Königin und eine Hexe, um sich als Weihnachtsmann zu bewerben. Aber keiner der Kandidaten ist gut genug, um den Weihnachtsmann zu spielen. Es stellt sich heraus, dass Rumpelstilzchen mal in einer Werkstatt gearbeitet hat und den Schlitten reparieren kann.

Rumpelstilzchen hat ihn auch noch vergoldet, so dass er stabil genug für den Weihnachtsmann ist. Hurra, Weihnachten ist gerettet! Weihnachten ist schön, weil wir zusammen sind und es dann so viel Kekse gibt…

Alle Kinder der 4b spielten mit: Es spielten mit 4 Wichtel, 2 Weihnachtsmänner und 2 Weihnachtsfrauen, 4 Rentiere, Hänsel und Gretel, eine Hexe, Schneewittchen und 3 Zwerge, Rumpelstilzchen und die Königin. Wir hatten auch noch einen DJ.  Es wurde an einem Tag den vierten Klassen und am anderen Tag (einem Corona-Schnelltesttag) dem Rest der Schule vorgeführt. Es hat im Nest der Goldbek-Schule stattgefunden. Die 4b hat viel und lange geprobt. Die Kinder hatten auch passende Kostüme an. Die Bühne war gut geschmückt mit Requisiten wie zum Beispiel Geschenken und einem Schlitten.

Unser Adventssingen

Alle Jahre wieder …

… treffen wir uns an den „Adventsmontagen“ zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern. Das lassen wir uns auch von Corona nicht nehmen!

Zwar ist es draußen etwas frischer, dafür haben wir mehr Platz für unsere liedbegleitenden Bewegungen 😉 Und wir erleben z. B. hautnah den Zauber von plötzlich eintretendem Schneefall. So war es bei unserem 1. Adventssingen im Jahr 2021. Leise rieselte der Schnee auf uns herab … Einfach traumhaft!!!

Beim 2. Adventssingen gaben wir dann auch für den Nikolaus unser Bestes, denn er hatte uns zuvor in den Klassenräumen überrascht und mit Leckerlis erfreut. Vollkommen unerwartet spazierte er über unseren Balkon! Die Begeisterung war herzerwärmend!

Ein weiteres Mal haben wir bewiesen und gespürt, dass die Musik einfach gut tut! Sie öffnet, wärmt und beschützt unsere Herzen. Selbst in Momenten ohne jeglichen „Gute-Laune-Schimmer“ schenkt sie uns dann ein Licht – ein kleines Lichtlein der Vorfreude auf das nahende Weihnachtsfest, ein Lichtlein der Zuversicht, dass irgendwann die schönen Seiten der „alten Schule“ zurückkehren und wir alle wieder voller Unbeschwertheit das Zusammensein genießen können. Bis dahin machen wir es uns mit so wohltuenden Aktionen wie dem Adventssingen einfach schön 🙂

In diesem Sinne: Mögen sie alle täglich mindestens ein bewegendes Lied hören sowie ein kleines Licht entdecken!

 

Der 1. Goldbek-Schulsong ist da! **NEUES VIDEO**

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir freuen uns riesig, unseren ganz eigenen und einzigartigen Schulsong veröffentlichen zu können 🙂 Unsere Musiklehrerinnen haben mit der kreativen Unterstützung einiger Drittklässler einen wunderbaren Ohrwurm komponiert, der unser Schulleben treffend zusammenfasst und uns an die unzähligen tollen Erfahrungen in unserem Goldbek-Schiff erinnert. An dieser Stelle ein ganz dickes DANKESCHÖN an alle Komponistinnen, Texter, Sängerinnen und Sänger sowie Tontechniker – ihr seid grandios!

Gerade in solch schwierigen Phasen ist es oft die Musik, die uns tröstet, Kraft spendet, beglückt und in Bewegung hält. Also lauscht – wann immer euch danach ist – unserem Schulsong, singt zuhause kräftig mit, ahmt die Bewegungen nach und freut euch auf die Zeit, in der wir alle wieder unbeschwerter und freier unser gemeinsames Schulleben genießen können 🙂 Diese Zeit wird kommen! Und bis dahin erfreut euch regelmäßig an dem Lied, das auch immer mal wieder in den Pausen live auf dem Schulhof erklingen wird.

Liebe Goldbekchen, bitte bleibt zuversichtlich und gesund! Wir freuen uns, mit euch in einem Schiff zu sein 🙂

Schulsong:

Playback-Version:

 

Hier findet ihr schon erste Eindrücke von unseren SchülerInnen zum Schulsong:

Ich finde …

· dass der Schulsong sehr gut geschrieben und umgesetzt wurde. Alles passt gut und der Schulsong gefällt mir insgesamt sehr gut.
· den Schulsong richtig gut, weil man die einzelnen Instrumente raushören kann und auch die Menschen, die singen.
· den Schulsong richtig cool und er ist ein richtiger Ohrwurm und den ersten Teil kann ich schon auswendig.
· es gut, dass der Schulsong auch zu unserer Schule passt.
· es toll, dass der Schulsong von den Kinder geschrieben wurde und er so gut geworden ist.
· den Schulsong richtig cool und vor allem den Schluss, weil da der Refrain nochmal langsam zu hören ist und die Klaviermusik am Ende auch so schön ist.