Alle Beiträge von goldbekschule

Sachunterricht (SU)

Forschen, Entdecken, Experimentieren und Recherchieren – das zeichnet den durchweg vielfältigen und für die Kinder so aufregenden Sachunterricht an unserer Schule aus.

Wir arbeiten im Sachunterricht ohne Lehrwerk und legen besonderen Wert darauf, dass wir Themen mit einem eindeutigen Lebensweltbezug für die Kinder wählen, welche sie dann handlungsorientiert entdecken. Das forschende Lernen bereitet den Kindern dabei nicht nur die meiste Freude, sondern stellt auch die nachhaltigste Form des Lernens dar, da durch eigene Erfahrungen unbewusst gelernt wird.

Neben Ausflügen zu außerschulischen Lernorten bietet dabei aber auch unsere Schule zahlreiche Möglichkeiten, den Kindern praktische Erfahrungen zu ermöglichen. Der eigene Schulgarten, die Schulbienen sowie ein Naturwissenschaftsraum können zu jeder Zeit in den Unterricht eingebunden werden.

Neben einer großen Vielfalt an Themen (wie beispielsweise gesunde Ernährung, der Körper, Feuer, Wasser, Strom, heimische Tiere, Europa und die Kinderrechte), die wir im Unterricht behandeln, spielen auch das Einbeziehen von digitalen Medien zum Recherchieren oder für Präsentationen eine immer bedeutendere Rolle, um den Kindern möglichst viele Zugänge zu ermöglichen. Besonders ab der 3. Klasse werden Tablets und die klasseneigenen Computer regelmäßig genutzt. Bereits ab Klassenstufe 1 werden kreative Präsentationsformen wie Lapbooks, Quadramas und Leporellos für eine ansprechende Ergebnissicherung gestaltet.

Als Highlight können die Kinder der 4. Klassen am bundesweiten Naturwissenschaftswettbewerb NATEX teilnehmen, bei dem schon einige Kinder der Goldbek-Schule eine Urkunde erreichen konnten.