Alle Beiträge von Uwe Dohmeier

Mehr Glitzer für graue Wintertage!

Am Freitag waren alle kleinen und großen „Goldbekchen“ im Bastelfieber J Traditionsgemäß kreieren wir gemeinsam am Freitag vor dem 1. Advent glitzernde, bunte, leuchtende, winterliche Dekorationen, um unsere Klassen, das Schulgebäude und unseren Weihnachtsbaum zu verschönern sowie die herrliche Vorweihnachtszeit einzuläuten. Dazu gab es zum einen als Stärkung, zum anderen als Dankeschön zahlreiche Köstlichkeiten. Besinnliche Weihnachtslieder klangen durch unser Goldbek-Schiff und rundeten diesen grandiosen Tag ab 🎄🎶🌟

Den helfenden Wichteln sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt💕

Auf 18 friedliche, schöne Schultage in diesem Kalenderjahr 🍀

Bundesweiter Vorlesetag auch bei uns!

Wenngleich wir diesen besonderen Tag ohne externe Vorleserinnen und Vorleser zu gestalten hatten, so erschufen wir dennoch eine gemütliche, klasseninterne und sehr wohltuende Vorleseatmosphäre. Vielleicht liegt ja auch genau darin eine Chance der allüberschattenden Pandemie: Wir finden das Glück im Kleinen!

Genau das ist den einzelnen Klassen gelungen 🙂 Zum Thema Freundschaft lasen die Lehrkräfte den Kindern wunderbare Bücher vor. Selbst die Quarantäne schloss niemanden aus!

Mit dem Buch „Freunde“ von Helme Heine lernten die Kinder, wie man gemeinsam alle Höhen und Tiefen des Lebens zusammen meistert. Dabei spielen kleine Unterschiede keine Rolle – das einzige was zählt, ist der vernünftige Zusammenhalt, indem man gemeinsam in die gleiche Richtung schaut.

„Zwei für mich, einer für dich“ – gerecht klingt das nich‘! Doch auch mit solchen Herausforderungen können wahre Freunde umgehen. Sie finden immer eine Lösung! Das probierte eine Klasse direkt aus: Immer zwei Kinder bekamen drei Kekse. Und dann? Die verschiedenen Vorgehensweisen waren bezaubernd! Somit war auch das Ende des Buches, das für zwei Freunde drei Erdbeeren bereithält, ein „Happy End“ 🙂

„Mutig, mutig“ – wer kennt es nicht? Zur kindlichen Freundschaft gehören auch hin und wieder Mutproben. Die können allerdings eine sehr unterschiedliche Qualität haben. Daher ist es von großer Bedeutung, dass schon Kinder lernen, auf sich selbst zu vertrauen, selbstständig nachzudenken, ihr Gefühl bewusst wahrzunehmen. Der Spatz ist dafür ein grandioses Vorbild!

Mit vielen weiteren Büchern tauchten unsere Kinder in die wunderbare Welt der Freundschaft ein und genossen eine ausgiebige Zeit mit Themen, deren Bedeutung für das Leben – gerade in diesen Zeiten – größer nicht sein kann!

Die Vorschule an der Goldbek-Schule

Die Vorschule an der Goldbek-Schule möchte den Kindern den Einstieg in die erste Klasse erleichtern und sie langsam an unsere Schulgemeinschaft, das Gebäude, den Schulhof, an geltende Regeln und unsere Rituale heranführen.
Das soziale Lernen und die Stärkung der Ich-Kompetenz haben bei uns dabei einen hohen Stellenwert.
Ein fester Bestandteil in unserer Vorschularbeit sind unsere regelmäßigen Ausflüge in die Natur und zu anderen außerschulischen Lernorten.
Unser Tagesablauf ist strukturiert. Wir haben täglich wiederkehrende Morgen-, Erzähl- oder Besprechungskreise, fest verankerte Spiel- und Arbeitsphasen und tägliche Draußenzeiten. Einmal wöchentlich findet sowohl Sport in der Halle, als auch Musikunterricht von ausgebildeten Musiklehrern statt.
Insgesamt ist es unser Ziel, möglichst viele Sinne bei den Kindern anzusprechen und sie durch lustvolle Lernerfahrungen anzuregen.

Die Vorschule an der Goldbek-Schule weiterlesen

Bewegte Zeiten für euch – bewegte Eindrücke von euch

Wir alle spüren gerade, dass sich ganz plötzlich so vieles verändern kann. Es kann sein, dass dadurch Angst, Sorgen, Streitereien entstehen. Es kann aber auch sein, dass die Erde nun einmal aufatmet – der blaue Himmel spricht Bände!

Und es kann sein, dass jeder einzelne von uns währenddessen zuhause  neue Talente entdeckt und ganz viel alleine meistert! Wir freuen uns sehr, dass es auch über die schönen Augenblicke in dieser schwierigen Zeit schon einige Bilder und nun auch Videos von euch gibt 🙂 Das tut gut, denn schon Schiller wusste (frei zitiert):

Aus den Wolken muss es fallen, aus des Himmels Schoß, das Glück –

denn der mächtigste von allen Herrschern ist der Augenblick!

Es ist wirklich bezaubernd zu sehen, wie ihr, liebe Kinder, und Sie, liebe Eltern, diese Ausnahmesituation meistert bzw. meistern! Wir danken für eure und Ihre Mitarbeit und freuen uns, bald weitere Impressionen hier veröffentlichen zu können!