Schlagwort-Archive: Schach

Online – Schachturnier des Teams Goldbek-Schule

Unser letztes Schach-Präsenztraining hatten wir zwei Wochen vor Weihnachten. Alle wissen, warum seitdem bis heute präsent nichts mehr geht. Spielen und trainieren können die Denksportler jedoch auch im Internet; und das haben wir inzwischen auch realisiert. Wir haben auf der Schachplattform Lichess ein Team Goldbek-Schule eingerichtet. Dieses Team hat am 23. Januar ein erstes internes Turnier gespielt.

Am Start waren insgesamt 9 Kinder. Das Turnier lief über 90 Minuten bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Spieler und Partie. Mit deutlichem Vorsprung hat  Jonathan aus der 2a das Turnier gewonnen. Auf Platz 2 und 3 folgten die schon etwas „turniererfahreneren“ Leo und Konstantin aus der 4b. Von diesen drei Spielern folgen drei ausgewählte Partiestellungen, in denen sie im Turnier ihren Gegner mattgesetzt haben. Jeder kann sich an den nicht schwierigen Lösungen versuchen. Die Lösungen sind dennoch weiter unten abgedruckt.

Jonathan (Schwarz) setzte seinen Gegner in 2 Zuegen matt
Leo (Schwarz) setzte in einem Zug matt

 

Konstantin (Schwarz) setzte in einem Zug matt.

Hier die Abschlusstabelle des Turniers:

  1. Jonathan, 2a 16 Punkte
  2. Leo, 4b  10 P.
  3. Konstantin, 4b 10 P.
  4. Joris, Gast 8 P.
  5. Matthis, 3a 8 P.
  6. Carlo, 2b 7 P.
  7. David, 3b            6 P.
  8. Helge, 4b 2 P.
  9. Tobias, 2b 1 P.

Und zum Abschluss hier die Lösungen zu den drei Stellungsbildern:

Stellung Jonathan: 1. … Df4+ 2. Kh3 Dh4#

Stellung Leo: 1. … Td8#

Stellung Konstantin: 1. … Dd1#

Schachturnier der Zweitklässler

Am 23. September versammelten sich 19 Kinder aus den zweiten Klassen zu einem Schachturnier im NaWi-Raum. Einige Tage vor diesem Turnier war eine 45-minütige Veranstaltung in der Kombüse durchgeführt worden. Inhaltliche Schwerpunkte dieser vorgeschalteten Veranstaltung waren die „Schachregeln“ und einige „Eröffnungsgrundsätze“. Vor diesem Hintergrund konnte das Zweitklässler-Turnier geplant und durchgeführt werden.

Schachturnier der Zweitklässler weiterlesen

Schach – Schnupperkurs

Vom 10. September bis zum 5. November 2019 wurde für interessierte Schüler(innen) der zweiten und dritten Klassen ein Kurz-Kurs in sechs Einheiten durchgeführt. Der Kurs hatte vier inhaltliche Schwerpunkte: „Regelkunde“, „Mattsetzübungen“, „Taktische Übungen zum Materialgewinn“ und „Wie beginne ich sinnvoll eine Schachpartie?“. Die Kinder bekamen nach Beendigung des Schachkurses eine Teilnahme-Urkunde.

Als Kursleiter habe ich die Hoffnung, dass sich einige Kinder näher und vertieft mit dem Schachspiel beschäftigen möchten und zur Schul-Schach-AG finden, die jeden Montag um 15.30 Uhr im Klassenraum der 1 c stattfindet. Und hier einige Bilder und einige exemplarische Aufgabenstellungen aus dem Schnupperkurs.

Hamburg, den 29.10.2019

Günter Schierholz       

Diagramm 1
Zur Regelkunde:
Frage: Darf Schwarz (am Zug) rochieren?
Antwort: Nein. Wenn ein König im Schach steht – das ist hier der Fall – darf nicht die Rochade gemacht werden.
Diagramm 2
Zur Taktik (hier: Mattsetzen):
Frage: Mit welchem Zug kann Weiß mattsetzen?
Antwort: Weiß setzt mit Dame h8 matt.
Diagramm 3
Zur Taktik (hier; Materialgewinn):
Frage: Was zieht Weiß?
Antwort: Der Springer zieht nach e7; dieser Doppelangriff (Springergabel) auf König und Turm gewinnt im nächsten Zug den Turm.