Lernen und Leben auf der Brücke

Wir leben uns seit knapp drei Wochen in unserem schönen Neubau ein! Er bietet uns viele neue, hervorragende Möglichkeiten. Gleichzeitig stellt er uns auch vor neue Herausforderungen, denn der offene Charakter birgt eine hohe Geräuschempfindlichkeit!


Daran arbeiten wir gerade und üben mit den Kindern unser Schulmotto: FRIEDLICH – FREUNDLICH – LEISE – LANGSAM! Auf diese Art und Weise können wir wunderbare Angebote genießen, wie das Flechten von Zöpfen / Springseilen / Armbändern, das Frau Jost in der Handarbeitskajüte mit vielen glücklichen Mädchen praktiziert hat. Auch viele andere Aktivitäten sind auf diese Weise in dem großen Gebäude möglich.
Lernen auf neuen Böden, in neuen Bereichen, auf neue Weise – für alle, Groß & Klein, ein aufregendes Erlebnis!