Unser „stürmisches“ Sommerfest

Den Abschluss unserer Projektwoche und gleichzeitig das Ende des Schuljahres für die gesamte Schulgemeinschaft bildete am 14.07.2016 unser Sommerfest! Passend zum internationalen Thema der Projektwoche ließ auch das Wetter es sich nicht nehmen, (fast) alle Wettererscheinungen dieser Welt zu präsentieren …

Mit dem Wind der Küsten, der Luftfeuchtigkeit der Tropen, dem englischen Regen, der afrikanischen Sonne, dem australisch-blauen Himmel war wirklich fast alles vertreten an diesem Tag 🙂

Gerade hatten wir auf dem Schulhof alles vorbereitet, da verließ uns das Wetterglück und wir mussten alles schnell in unser Schulgebäude bringen! Dank all der Gäste, die eigentlich „nur“ schauen wollten, dann aber sofort beherzt mithalfen, konnten alle Ausstellungsstücke in Sicherheit gebracht werden. Vielen Dank!!!

So fand unser Sommerfest im Haus auf verschiedenen Ebenen statt. Dort konnten die Eltern, Verwandten, Freunde zahlreiche Ergebnisse der Projektwoche bestaunen – und da gab es wahrlich viel zu sehen! Die Fotos sprechen Bände und verdeutlichen, wie viel Freude wir alle in der Auseinandersetzung  mit dem Thema „Wir sind Kinder einer Welt“ hatten!

Ein weiteres Highlight des Sommerfestes war auch die Verköstigung! Dank des großartigen Einsatzes unseres Elternrates sowie der einmaligen Mitarbeit unserer Elternschaft ist es gelungen, Köstlichkeiten von jedem Kontinent in die Goldbek-Schule zu holen 🙂 So durften wir uns alle an einer unglaublichen Vielfalt an Speisen und Snacks erfreuen! Herzlichen Dank für diese grandiose kulinarische Reise!!!

Zum Nachtisch gab es dann draußen auch noch ein leckeres Eis 🙂 Dafür standen sowohl die Großen als auch die Kleinen – selbst im Regen – geduldig an! Auch an dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank an die überaus eifrigen „Eiswichtel“ 😉

Auch wenn das Wetter nicht zum Titel Sommerfest passte und die Kombüse eine zu kleine Welt für die Verköstigung war, so war der gesamte Tag doch ein großer Gewinn für uns: Die Kinder konnten zeigen, was sie gelernt, erfahren, kreiert, gekocht hatten und wir alle durften die schöne Vielfalt unserer bezaubernden, bunten Welt bestaunen 🙂